Scegli ora la tua testimonianza e invia un segnale forte per la Svizzera

È semplice:
1.  Clicca e scegli quale testimonianza Ăš la piĂč adatta a te
2. La tua testimonianza verrà pubblicata e aggiunta alla pagina dei sostenitori
3. Condividi la tua testimonianza con la tua cerchia di amici e conoscenti, piĂč sono meglio Ăš!

Ora aggiungi semplicemente la tua dichiarazione

1. Scegli una dichiarazione o scrivi la tua:

2. Inserisci le informazioni sul mittente:

Estensioni consentite: jpg jpeg png gif. Maximum size: 5 MB
Anche tu puoi dare l'esempio
Regional Committee
Christian Ineichen
LU
Christian Ineichen
PrÀsident Die Mitte Kanton Luzern
Die Mitte
  • Die Vorlage zur OECD-Mindeststeuer ist eine faire Lösung. Der Nationale Finanzausgleich sorgt dafĂŒr, dass alle Kantone angemessen von den Einnahmen profitieren. Das kommt der ganzen Schweiz zugute.

  • Die Vorlage zur OECD-Mindeststeuer ist eine faire Lösung. Der Nationale Finanzausgleich sorgt dafĂŒr, dass alle Kantone angemessen von den Einnahmen profitieren. Das kommt der ganzen Schweiz zugute.

Regional Committee
Anders Stokholm
TG
Anders Stokholm
Kantonsrat
FraktionsprÀsident, FDP.Die Liberalen
  • Die Umsetzung der OECD-Mindeststeuer in der Schweiz sichert Mehreinnahmen in Milliardenhöhe ab. Das stabilisiert die Finanzierung öffentlicher Leistungen und ermöglicht Investitionen zum Erhalt unserer StandortattraktivitĂ€t.

  • Die Umsetzung der OECD-Mindeststeuer in der Schweiz sichert Mehreinnahmen in Milliardenhöhe ab. Das stabilisiert die Finanzierung öffentlicher Leistungen und ermöglicht Investitionen zum Erhalt unserer StandortattraktivitĂ€t.

Active Supporter
Peter BĂŒhler-Trionfini
TG
Peter BĂŒhler-Trionfini
Betriebsökonom HWV SG, Die Mitte Thurgau
Die Mitte
  • Die Umsetzung der OECD-Mindeststeuer in der Schweiz sichert Mehreinnahmen in Milliardenhöhe ab. Das stabilisiert die Finanzierung öffentlicher Leistungen und ermöglicht Investitionen zum Erhalt unserer StandortattraktivitĂ€t.

  • Die Umsetzung der OECD-Mindeststeuer in der Schweiz sichert Mehreinnahmen in Milliardenhöhe ab. Das stabilisiert die Finanzierung öffentlicher Leistungen und ermöglicht Investitionen zum Erhalt unserer StandortattraktivitĂ€t.

Regional Co-Presidium
Monika RĂŒegger
OW
Monika RĂŒegger
NationalrÀtin, SVP
  • Durch die OECD-Mindeststeuer werden internationale Grossunternehmen sowieso höher besteuert. Mit der Schweizer Umsetzung stellen wir sicher, dass die zusĂ€tzlichen Steuereinnahmen der Schweiz zugutekommen und nicht freiwillig an andere LĂ€nder verschenkt werden.

  • Durch die OECD-Mindeststeuer werden internationale Grossunternehmen sowieso höher besteuert. Mit der Schweizer Umsetzung stellen wir sicher, dass die zusĂ€tzlichen Steuereinnahmen der Schweiz zugutekommen und nicht freiwillig an andere LĂ€nder verschenkt werden.

Follower
Samuel LĂŒtolf
SZ
Samuel LĂŒtolf
SVP
  • Es ist wichtig, dass Schweizer Unternehmen weiterhin in der Schweiz Steuern bezahlen und vor Zusatzbesteuerung und Steuerverfahren im Ausland geschĂŒtzt werden. Die Umsetzung der OECD-Mindeststeuer ist der einzige Weg dazu.

  • Es ist wichtig, dass Schweizer Unternehmen weiterhin in der Schweiz Steuern bezahlen und vor Zusatzbesteuerung und Steuerverfahren im Ausland geschĂŒtzt werden. Die Umsetzung der OECD-Mindestbesteuer ist der einzige Weg dazu.

Regional Committee
Gabriel Macedo
TG
Gabriel Macedo
FDP.Die Liberalen
Regional Committee
Ruedi Zbinden
TG
Ruedi Zbinden
SVP
  • Die Umsetzung der OECD-Mindeststeuer in der Schweiz sichert Mehreinnahmen in Milliardenhöhe ab. Das stabilisiert die Finanzierung öffentlicher Leistungen und ermöglicht Investitionen zum Erhalt unserer StandortattraktivitĂ€t.

  • Die Umsetzung der OECD-Mindeststeuer in der Schweiz sichert Mehreinnahmen in Milliardenhöhe ab. Das stabilisiert die Finanzierung öffentlicher Leistungen und ermöglicht Investitionen zum Erhalt unserer StandortattraktivitĂ€t.

Regional Committee
Mario Röthlisberger
NW
Mario Röthlisberger
Die Mitte

Die Umsetzung der OECD-Mindeststeuer in der Schweiz sichert Mehreinnahmen in Milliardenhöhe ab. Das stabilisiert die Finanzierung öffentlicher Leistungen und ermöglicht Investitionen zum Erhalt unserer StandortattraktivitÀt.

Istvan Szalai
ZG
Istvan Szalai
GARAVENTA AG

Durch die OECD-Mindeststeuer werden internationale Grossunternehmen sowieso höher besteuert. Mit der Schweizer Umsetzung stellen wir sicher, dass die zusÀtzlichen Steuereinnahmen der Schweiz zugutekommen und nicht freiwillig an andere LÀnder verschenkt werden.

Regional Committee
Thomas Toldo
SG
Thomas Toldo
Unternehmer / Kantonsrat, FDP St. Gallen
FDP.Die Liberalen
  • Die schweizerische Umsetzung der OECD-Mindeststeuer ist entscheidend, damit Schweizer Unternehmen ihre Steuern weiter vollumfĂ€nglich in der Schweiz - und nicht im Ausland - bezahlen. Das Geld und daraus abgeleitet die Investitionen bleiben hier.

  • Die schweizerische Umsetzung der OECD-Mindeststeuer ist entscheidend, damit Schweizer Unternehmen ihre Steuern weiter vollumfĂ€nglich in der Schweiz - und nicht im Ausland - bezahlen. Das Geld und daraus abgeleitet die Investitionen bleiben hier.

Regional Committee
Caroline Bartholet
SG
Caroline Bartholet
KantonsrÀtin SG
FDP.Die Liberalen
  • Die Vorlage zur OECD-Mindeststeuer ist eine faire Lösung. Der Nationale Finanzausgleich sorgt dafĂŒr, dass alle Kantone angemessen von den Einnahmen profitieren. Das kommt der ganzen Schweiz zugute.

  • Die Vorlage zur OECD-Mindeststeuer ist eine faire Lösung. Der Nationale Finanzausgleich sorgt dafĂŒr, dass alle Kantone angemessen von den Einnahmen profitieren. Das kommt der ganzen Schweiz zugute.

Regional Committee
Isabel Schorer
SG
Isabel Schorer
KantonsrÀtin
FDP.Die Liberalen
  • Durch die OECD-Mindeststeuer werden internationale Grossunternehmen sowieso höher besteuert. Mit der Schweizer Umsetzung stellen wir sicher, dass die zusĂ€tzlichen Steuereinnahmen der Schweiz zugutekommen und nicht freiwillig an andere LĂ€nder verschenkt werden.

  • Durch die OECD-Mindeststeuer werden internationale Grossunternehmen sowieso höher besteuert. Mit der Schweizer Umsetzung stellen wir sicher, dass die zusĂ€tzlichen Steuereinnahmen der Schweiz zugutekommen und nicht freiwillig an andere LĂ€nder verschenkt werden.

Regional Committee
Urs Rhyner
SZ
Urs Rhyner
KantonalparteiprÀsident FDP Schwyz
FDP.Die Liberalen
  • Damit keine Steuern unnötig ins Ausland abfliessen und diese fĂŒr den Standort Schweiz eingesetzt werden können. So profitieren wir alle!

  • Damit keine Steuern unnötig ins Ausland abfliessen und diese fĂŒr den Standort Schweiz eingesetzt werden können. So profitieren wir alle!

Regional Committee
Oskar Seger
SG
Oskar Seger
Dipl. Bauingenieur FH
FDP.Die Liberalen
  • Die Vorlage zur OECD-Mindeststeuer ist eine faire Lösung. Der Nationale Finanzausgleich sorgt dafĂŒr, dass alle Kantone angemessen von den Einnahmen profitieren. Das kommt der ganzen Schweiz zugute.

  • Die Vorlage zur OECD-Mindeststeuer ist eine faire Lösung. Der Nationale Finanzausgleich sorgt dafĂŒr, dass alle Kantone angemessen von den Einnahmen profitieren. Das kommt der ganzen Schweiz zugute.

Regional Committee
Andrea Abderhalden
SG
Andrea Abderhalden
KantonsrÀtin, FDP.Die Liberalen
  • Die Vorlage zur OECD-Mindeststeuer ist eine faire Lösung. Der Nationale Finanzausgleich sorgt dafĂŒr, dass alle Kantone angemessen von den Einnahmen profitieren. Das kommt der ganzen Schweiz zugute.

  • Die Vorlage zur OECD-Mindeststeuer ist eine faire Lösung. Der Nationale Finanzausgleich sorgt dafĂŒr, dass alle Kantone angemessen von den Einnahmen profitieren. Das kommt der ganzen Schweiz zugute.

Active Supporter
Norbert Patt
OW
Norbert Patt
CEO, TITLIS Bergbahnen
  • Die Vorlage zur OECD-Mindeststeuer ist eine faire Lösung. Der Nationale Finanzausgleich sorgt dafĂŒr, dass alle Kantone angemessen von den Einnahmen profitieren. Das kommt der ganzen Schweiz zugute.

  • Die Vorlage zur OECD-Mindeststeuer ist eine faire Lösung. Der Nationale Finanzausgleich sorgt dafĂŒr, dass alle Kantone angemessen von den Einnahmen profitieren. Das kommt der ganzen Schweiz zugute.

Active Supporter
Reto Keller
SZ
Reto Keller
Kantonsrat, FDP.Die Liberalen

Wer den Abfluss von Steuergeldern ins Ausland verhindern will, sagt ja zur VerfassungsÀnderung.

Regional Committee
Adrian Haas
BE
Adrian Haas
FDP.Die Liberalen
  • Es ist enorm wichtig ein starkes Zeichen fĂŒr ein JA zur OECD-Mindeststeuer zu setzen. Nur mit Ihrer Hilfe können wir einen Unterschied machen. Tragen Sie sich hier ebenfalls mit Ihrem Statement in unser Komitee ein.

  • Es ist enorm wichtig ein starkes Zeichen fĂŒr ein JA zur OECD-Mindeststeuer zu setzen. Nur mit Ihrer Hilfe können wir einen Unterschied machen. Tragen Sie sich hier ebenfalls mit Ihrem Statement in unser Komitee ein.

Active Supporter
Silvan Felder
LU
Silvan Felder

Unternehmen bezahlen die OECD-Mindeststeuer ohnehin. Nur mit einem Ja zur Umsetzung bleiben die zusÀtzlichen Steuereinnahmen in der Schweiz.

Active Supporter
Thomas Grieder
SZ
Thomas Grieder
Kantonsrat Kanton Schwyz, FDP.Die Liberalen

Mit der Umsetzung der OECD-Mindeststeuer bezahlen Schweizer Unternehmen ihre Steuern weiter vollumfĂ€nglich in der Schweiz – das Geld bleibt hier!

Active Supporter
Sepp Schuler
SZ
Sepp Schuler
Kantonsrat Kanton Schwyz
FDP.Die Liberalen

Steuerliche Plansicherheit fĂŒr unsere internationale Firmen schaffen und somit JA-stimmen.

Active Supporter
AnaĂŻs Pascal
image/svg+xml GE
AnaĂŻs Pascal
Chargée de communication, economiesuisse

Avec l’imposition minimale de l’OCDE, les entreprises multinationales paieront de toute façon plus d’impĂŽt. La mise en Ɠuvre assurera que les recettes fiscales supplĂ©mentaires reviendront Ă  la Suisse et qu’elles ne seront pas cĂ©dĂ©es inutilement Ă  d’autres pays.

Active Supporter
Daniel BĂ€ttig
SZ
Daniel BĂ€ttig
Bauleiter Tiefbau
FDP.Die Liberalen

Jeder Kanton profitiert angemessen von diesen Steuereinahmen. Warum Steuergelder ins Ausland verschenken statt in der Schweiz zu behalten?!

Active Supporter
Gilbert Bapst
VS
Gilbert Bapst
HR Director
FDP.Die Liberalen

Avec l’imposition minimale de l’OCDE, les entreprises multinationales paieront de toute façon plus d’impĂŽt. La mise en Ɠuvre assurera que les recettes fiscales supplĂ©mentaires reviendront Ă  la Suisse et qu’elles ne seront pas cĂ©dĂ©es inutilement Ă  d’autres pays.