Ora aggiungi semplicemente la tua dichiarazione

1. Scegli una dichiarazione o scrivi la tua:

2. Inserisci le informazioni sul mittente:

Estensioni consentite: jpg jpeg png gif. Maximum size: 5 MB

La tua testimonianza conta!

Aiutaci a lanciare un chiaro segnale a favore della riforma dell’imposta preventiva

√ą semplice:

1. Clicca e scegli quale testimonianza √® la pi√Ļ adatta a te
2. La tua testimonianza verrà pubblicata e aggiunta alla pagina dei sostenitori
3.¬†Condividi la tua testimonianza¬†con la tua cerchia di amici e conoscenti,¬†pi√Ļ sono meglio √®!

Anche tu puoi dare l'esempio
Active Supporter
Felix Meyer
SZ
Felix Meyer
Wer kann schon f√ľr einen Steuernachteil in einem immer h√§rter werdenden internationalen Umfeld sein?
Active Supporter
Felix Meyer
SZ
Felix Meyer
Wer kann schon f√ľr einen Steuernachteil in einem immer h√§rter werdenden internationalen Umfeld sein?
Active Supporter
Martin Schwab
LU
Martin Schwab
Die Verrechnungssteuer verteuert Kapitalerhöhungen von Firmen unnötigerweise. Wer Kapitalerhöhungen machen will um Wachstum zu fördern und Arbeitsplätze zu schaffen soll nicht noch bestraft werden!
Active Supporter
Martin Schwab
LU
Martin Schwab
Die Verrechnungssteuer verteuert Kapitalerhöhungen von Firmen unnötigerweise. Wer Kapitalerhöhungen machen will um Wachstum zu fördern und Arbeitsplätze zu schaffen soll nicht noch bestraft werden!
Supporter
Martin Hirzel
Martin Hirzel
Die Reform der Verrechnungssteuer ist eine Chance, um steuerliche Nachteile im internationalen Standortwettbewerb zu beseitigen. Wir verbessern damit die Bedingungen, damit sich Unternehmen Geld in der Schweiz statt im Ausland beschaffen.
Active Supporter
Adrian Derungs
LU
Adrian Derungs
Die Verrechnungssteuer benachteiligt und schwächt die Schweiz. Die Steuer bewirkt, dass Schweizer Unternehmen sich Geld im Ausland statt in der Schweiz beschaffen. Zudem benachteiligt die Steuer den Schweizer Forschungs- und Werkplatz.
Active Supporter
Adrian Derungs
LU
Adrian Derungs
Die Verrechnungssteuer benachteiligt und schwächt die Schweiz. Die Steuer bewirkt, dass Schweizer Unternehmen sich Geld im Ausland statt in der Schweiz beschaffen. Zudem benachteiligt die Steuer den Schweizer Forschungs- und Werkplatz.
Supporter
Daniel Probst
SO
Daniel Probst
Die Verrechnungssteuer verteuert die Finanzierung von Schweizer Unternehmen und benachteiligt damit den Schweizer Wirtschaftsplatz. Die Reform schafft diesen Nachteil ab. Davon profitiert nicht nur die Wirtschaft, sondern wir alle!
Supporter
Roberto Ramphos
ZH
Roberto Ramphos
Von der Abschaffung der Verrechnungssteuer profitieren KMU, Unternehmen, Bund, Kantone, Gemeinden und es werden Arbeitsplätze geschaffen. JA zur Wettbewerbsfähigkeit der Schweiz und JA zur Abschaffung der Verrechnungssteuer!
Supporter
Regine Sauter
ZH
Regine Sauter
Die Reform der Verrechnungssteuer ist ein Bekenntnis zum Werkplatz Schweiz. Ein klares JA zu dieser Reform hilft, in der Schweiz verloren gegangene Steuereinnahmen zur√ľckzuholen.
Supporter
Nadia Yerly
VD
Nadia Yerly
Supporter
François Pointet
VD
François Pointet
L'imp√īt anticip√© n'est plus n√©cessaire au vu de la transparence financi√®re mise en place. Il est temps d'abolir cet outil et rendre notre fiscalit√© plus attractive.
Supporter
Pascal W√ľthrich
ZH
Pascal W√ľthrich
Die Schweiz muss im internationalen Steuerumfeld attraktiv bleiben. Mit der Reform der Verrechnungssteuer k√∂nnen wir das ins Ausland verlagerte Gesch√§ft der Unternehmensfinanzierung endlich in die Schweiz zur√ľckholen und hier verloren gegangene Arbeitspl√§tze und Steuereinnahmen zur√ľckgewinnen. Ansonsten beschaffen sich Schweizer Unternehmen und KMU ihr Kapital wie bisher mehrheitlich im Ausland, zum Nachteil der Schweizer Wirtschaft sowie der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler. Darum ein klares JA zur Reform der Verrechnungssteuer!
Supporter
Stephan Mumenthaler
ZH
Stephan Mumenthaler
Die Schweiz droht infolge der OECD-Steuerreform ein Verlust ihrer Position im internationalen Wettbewerb. Mit einer Reform der Verrechnungssteuer kann der Schweizer Wirtschaft-, Forschungs- und Innovationsplatz selbständig gestärkt werden. Verpassen wir nicht diese wichtige Chance!
Supporter
Markus Neuhaus
ZH
Markus Neuhaus
Die Reform hat nur Vorteile f√ľr alle. Gesch√§ft und Steuersubstrat kommt in die Schweiz, ohne jegliche Kosten.
Supporter
Monika R√ľhl
ZH
Monika R√ľhl
Als Antwort auf die internationalen Herausforderungen sollten wir eigenständig Steuernachteile abschaffen und den Standort Schweiz stärken.
Supporter
Roberto Colonnello
Wappen Aargau AG
Roberto Colonnello
Wenn mit einer durchdachten Steuerreform der Wirtschaftsstandort gest√§rkt werden kann und damit Arbeitspl√§tze und Steuereinnahmen zur√ľckgeholt werden k√∂nnen, verdient sie Unterst√ľtzung.
Supporter
Luisa Leanza
Wappen Aargau AG
Luisa Leanza
KMU stehen bei der Suche nach Geldgebern oft an, weil sie nicht ins Ausland ausweichen k√∂nnen. Mit dieser Reform w√ľrden sich auch f√ľr KMU endlich g√ľnstigere Finanzierungsm√∂glichkeiten auftun.
Supporter
Thomas Pirovano
BE
Thomas Pirovano
Supporter
Vincent Simon
VD
Vincent Simon
Qu‚Äôest-ce que l'on pr√©f√®re: des imp√īts qui nous font perdre des activit√©s, ou des activit√©s qui nous rapportent des imp√īts ? Oui √† la r√©forme de la loi sur l'imp√īt anticip√©. Une r√©forme modeste, mais utile.
Supporter
Christoph Mäder
ZH
Christoph Mäder
Unser Unternehmensstandort ist durch die OECD unter Druck. Umso wichtiger ist proaktives Handeln in den Bereichen, wo wir k√∂nnen. Genau hier, beim Abbau bestehender Steuernachteile, setzt die Reform von Bundesrat und Parlament an. Ein wichtiger Mosaikstein zum Erhalt unserer Wettbewerbsf√§higkeit. Und die Grundlage, um verlorene Jobs und Wertsch√∂pfung in die Schweiz zur√ľckzuholen!
Supporter
Peter Gehler
Wappen Aargau AG
Peter Gehler
Die Reform der Verrechnungssteuer macht die Schweiz attraktiver und verbessert die Standortqualit√§t. Ein positiver Schritt f√ľr unser Land.
Supporter
Adrian Michel
BE
Adrian Michel
Supporter
Daniel  Salzmann
LU
Daniel Salzmann